Mehr Platz für das "Gedächtnis der Stadt"

Das neue Stadtarchiv Augsburg

Bei der Planung von Archiven steht größtmögliche Lagerkapazität meist ganz oben auf der Anforderungsliste. Gut zu wissen, dass FOREG Regalsysteme tatsächlich kleine Raumwunder sind.

Bis ins 11. Jahrhundert reichen die historischen Bestände des Stadtarchivs Augsburg zurück. Damit gehört es zu den bedeutendsten Kommunalarchiven Deutschlands und Europas. Das Stadtarchiv fungiert als zentrale Einrichtung für Augsburgs städtische Verwaltung. Zusätzlich werden hier auch private Sammlungen sowie Vereins-, Verbands-, Familien-, Handwerks- und Firmenarchive aufbewahrt.

Von der Industriehalle zum Stadtarchiv

Als dieses "Gedächtnis der Stadt" ein neues Zuhause brauchte, wurde ab 2012 das denkmalgeschützte Industrie- und Bürogebäude eines alten Augsburger Textilunternehmens umgebaut. Auf insgesamt 4.450 Quadratmetern lagern hier seit kurzem die historischen Dokumente unter optimalen Bedingungen in klimastabilen Magazinräumen. Eine Pionierleistung stellt dabei die baulich gelungene Lösung in den Archivmagazinräumen dar: Auf einer Fläche von 3.200 Quadratmetern wurde eine doppelstöckige Fahrregalanlage auf einer eigens konstruierten Stahlbühne eingebaut. Insgesamt stehen dadurch rund 26 Regalkilometer für die Unterbringung der wertvollen Archivalien zur Verfügung.

Gut strukturiertes Archiv

Abgestimmt auf die spezifischen Anforderungen des zukünftigen Archivgutes und der örtlichen Gegebenheiten konnte Arbitec-Forster die optimal passende Lösung entwickeln. Entgegen der ursprünglichen Planung ließ sich durch den Einbau einer neuen Zwischenebene die Lagerkapazität um rund 35 % vergrößern. Ausgestattet mit dem entsprechenden Zubehör können die umfassenden Bestände nun fachgerecht archiviert werden und sind teilweise bereits ab Sommer 2015 und voraussichtlich ab Sommer 2016 zentral nutzbar.

Weitere Impressionen zum Projekt finden Sie unter Referenzen.

Arbitec-Forster GmbH
Forum Straße 12, 41468 Neuss, Deutschland
Tel.: 02131 3809-0 |  Fax: 02131 3809-234
E-mail: info@arbitec-forster.de | Internet: www.arbitec-forster.de